header-pos

Auch dieses Jahr ließen sich die Jugendwarte um Michael Eimannsberger wieder einiges einfallen, damit die Jugendlichen der JF Emmerting einen möglichst realitätsnahen Berufsfeuerwehrtag erleben konnten. So mussten die 16 begeisterten Jugendfeuerwehrler zu Beginn einen Verkehrsunfall abarbeiten, bei dem die Autofahrerin nach einem Zusammenstoß mit einer Radfahrerin flüchtete. Nun galt es, die verletzte Radfahrerin erstzuversorgen und zugleich die flüchtige Fahrerin zu finden. Nach dem erfolgreichen Ende dieses Einsatzes ließ auch der Nächste nicht lange auf sich warten. Die jungen Kameraden/innen wurden zu einem Wohnungsbrand gerufen, bei welchem sie eine Person in einem dunklen, verrauchten Keller suchen mussten. Nach diesen beiden Einsätzen war es erstmal Zeit ins Bett zu gehen, ehe gegen 02.00 Uhr morgens die Sirene wieder aufheulte und die Floriansjünger zu einem „Tankwagen Brand" im Werkstoffhof alarmierte. Bei diesem Einsatz mussten die Jugendlichen eine Wasserversorgung aus einem Unterflurhydranten aufbauen und den brennenden „Tankwagen“ mit Schaum ablöschen. Auch dieses Szenario wurde von den 9 Jungs und 5 Mädchen erfolgreich gemeistert. Nun war es Zeit für die verdiente Nachtruhe. Am nächsten Morgen stand die Großübung mit der Jugendfeuerwehr der Nachbargemeinde Mehring an. Hier mussten die insgesamt 21 Jugendlichen einen Verkehrsunfall zwischen einem Lader und einem LKW bearbeiten. Die beiden Fahrzeugführer wurden von den jungen Feuerwehrlern mittels Rettungsplattformen aus ihren Fahrzeugen gerettet. Auch wurde eine, unter der Laderschaufel einklemmte Person, mithilfe von Hebekissen gerettet. Im Anschluss stärkte sich die ganze Mannschaft mit Pizza und stellten ihre Künste am Kicker unter Beweis, ehe sie zu einer Funkübung fuhren. Die Funkübung wurde jedoch nach einiger Zeit von einem „Alarm“ unterbrochen, der die Jugendfeuerwehrler zu einem brennenden Haus brachte. Hier mussten die Jugendlichen die Bewohner aus dem verrauchten Gebäude retten und dieses zugleich von außen löschen.
Insgesamt waren es sehr schöne, lustige, gesellige aber auch lehrreiche 24 Stunden für die Jugendlichen wie auch für ihre Jugendwarte. Die JF Emmerting bedankt sich bei allen, die ein Übungsobjekt bereitgestellt haben, wie auch bei der JF Mehring für die tatkräftige Unterstützung bei der Großübung. Die Jugendlichen wie auch die Jugendwarte sind sich einig: So einen Berufsfeuerwehrtag wird es 2017 wieder geben!

  • DSC_6814
  • DSC_6822
  • DSC_6911
  • DSC_6932
  • DSC_6978
  • DSC_6997

Simple Image Gallery Extended

Nächste Termine

Mo, 23.Okt um 19:30 Uhr
Übung
Mo, 30.Okt um 19:30 Uhr
Übung
Mo, 06.Nov um 19:30 Uhr
Übung
Mi, 08.Nov um 19:30 Uhr
Gruppenführer Fortbildung
Mo, 13.Nov um 19:30 Uhr
Übung (Kaminbrand Mta)
Mo, 20.Nov um 19:30 Uhr
Übung
Mo, 27.Nov um 19:30 Uhr
Übung (Biogas- und PV Anlagen Mta)
Mo, 04.Dez um 19:30 Uhr
Jahresabschluss
Mo, 11.Dez um 19:30 Uhr
Kammeradschaftsabend
Mo, 18.Dez um 19:30 Uhr
Kammeradschaftsabend