header-pos

Die Ausrüstung wurde laufend erweitert, so wurden 1977 die ersten Funkgeräte angeschafft und ein Jahr darauf das LF 8 mit 4 Atemschutzgeräten aufgerüstet. Bis dahin mußte bei einem Alarm mit einem eigens dafür installiertem Telefon im Feuerwehrhaus erst bei der Landpolizei angerufen werden, um zu erfahren, wohin der Einsatz gehen sollte.


Die Weihe des neuen Tanklöschfahrzeuges TLF 16/25 während der Einweihung des neuen Feuerwehrhauses 1988 durch Pfarrer Angerer


Das neuer TLF "im Exil" in Mehring - mit Mehringer Abzeichen, das zur Verwirrung von der Mehringer Wehr angebracht worden war.

Zwei Jahre darauf war ein bedeutendes Jahr für die Jubelwehr: Am 23.2.1988 wurde ein neues TLF 16/25 von Magirus Deutz für die Summe von 290.000 DM nach Emmerting ausgeliefert. Allerdings fand das Fahrzeug keinen Platz mehr im alten Gebäude und wurde in der Zwischenzeit bei der Fa. Bergmann in der Kiesgrube, dann bei der Nachbarwehr in Mehring „im Exil“ untergestellt, bis im Oktober endlich, nach gut einjähriger Bauzeit, das neue Feuerwehrhaus in der Knoglerstraße, unmittelbar an der Staatsstraße, eingeweiht werden konnte. Gleichzeitig wurde das neue TLF seiner Bestimmung übergeben und erhielt den kirchlichen Segen.
Mit diesem seit langem sehnlichst erwarteten Umzug erhielt die Feuerwehr ideale Bedingungen für Ausbildung und Einsätze in einer harmonischen Umgebung und ausreichend Platz für die ständig wachsende Ausrüstung. Auch erhielt nun endlich jeder Feuerwehrmann seinen eigenen Spind für seine eigene Einsatzkleidung.

 

Weiterlesen: Die Freiwillige Feuerwehr Emmerting in den neunziger Jahren

Nächste Termine

Mo, 25.Sep um 19:30 Uhr
Übung
Mo, 02.Okt um 19:30 Uhr
Übung (mit JFW)
Mo, 09.Okt um 19:30 Uhr
Maschinisten Ausbildung
Mo, 16.Okt um 19:30 Uhr
Übung
Mo, 23.Okt um 19:30 Uhr
Übung
Mo, 30.Okt um 19:30 Uhr
Übung
Mo, 06.Nov um 19:30 Uhr
Übung
Mi, 08.Nov um 19:30 Uhr
Gruppenführer Fortbildung
Mo, 13.Nov um 19:30 Uhr
Übung (Kaminbrand Mta)
Mo, 20.Nov um 19:30 Uhr
Übung