header-pos
Im Oktober 1967 wurde eine weitere wichtige Erweiterung der Ausrüstung verwirklicht: Vom Werk Gendorf konnte ein gebrauchtes TLF 15/20, Baujahr 1941, Hersteller Magirus Deutz, angeschafft werden. Dieses Fahrzeug mit seinem Wasservorrat von 2000 Litern stellte ein enorme Steigerung der Leistungsfähigkeit der Wehr dar. Trotz seines bereits fortgeschrittenen Alters war es für 20 Jahre noch im vollen Einsatz. Auch heute noch könnte mit unserem voll funktionstüchtigen Oldtimer im Fall der Fälle jederzeit zum Einsatz gefahren werden. Das letzte Mal war dies 1994.

Anfang der Siebziger Jahre war bereits ein neues Tanklöschfahrzeug für den Oldtimer, der sehr reparaturanfällig war, im Gespräch. Die Überlegungen wurden jedoch auch damals schon aus Geldmangel, genauso wie Pläne für ein neues Feuerwehrhaus, wieder verworfen. 1973 wurde das Fahrzeug vom Zeugwart Beham in Eigenleistung gründlich überholt und neu lackiert.

Hier ist folgende kleine Episode überliefert: Das TLF wurde in der Schmiedewerkstatt Frank in der Hauptstraße lackiert. Dazu wurden an einem Samstag alle Fenster des Fahrzeugs sorgfältig abgeklebt und der neue Lack aufgesprüht.
tlf1520
Das TLF 15/20 kurz nach seiner Ankunft in Emmerting vor dem alten Feuerwehrhaus.

Der Zeugwart Schuder meinte noch im Scherz, er würde am Abend die Sirene auslösen, um zu sehen, was dann mit dem Fahrzeug passierte. Am gleichen Abend noch ging wirklich der Alarm los, das Haus des Bürgermeisters Maier brannte. In Windeseile wurde das Papier heruntergerissen und mit dem lacknassen Fahrzeug zur Brandbekämpfung nach Oberemmerting gefahren.

 

Weiterlesen: Das 100-jährige Gründungsfest 1974

 

Nächste Termine

Mo, 27.Nov um 19:30 Uhr
Übung (Biogas- und PV Anlagen Mta)
Mo, 04.Dez um 19:30 Uhr
Jahresabschluss
Mo, 11.Dez um 19:30 Uhr
Kammeradschaftsabend
Mo, 18.Dez um 19:30 Uhr
Kammeradschaftsabend
Fr, 05.Jan um 19:30 Uhr
Christbaumversteigerung
Do, 01.Mär um 19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung